Der Begriff Advertorial setzt sich aus den beiden englischen Wörtern Advertisement (Werbung) und Editorial (Leitartikel) zusammen. Advertorials erscheinen für gewöhnlich in Magazinen oder Zeitschriften, werden inzwischen aber genauso regelmäßig auch im Onlinebereich eingesetzt. Ein Advertorial zeichnet sich besonders dadurch aus, dass es sich dabei um eine Werbemaßnahme handelt, die vom Leser auf den ersten Blick nicht als Werbung erkannt wird. Das liegt daran, dass sich die Gestaltung des Advertorials an den redaktionellen Richtlinien des jeweiligen Mediums orientiert und dadurch zunächst aussieht, wie ein normaler Artikel. So sorgen Advertorials für Aufmerksamkeit, ohne von Beginn an den Anschein von Werbung zu vermitteln.

Sie haben Fragen zum Thema Advertorial Marketing oder sind auf der Suche nach einer Agentur, die die Planung und Gestaltung Ihres Advertorials für Sie übernimmt? Dann verlassen Sie sich auf unsere erfahrenen Grafikdesigner und Texter. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne in unserer Agentur in Herzogenrath bei Aachen, telefonisch oder per E-Mail.